Mit dem Durchbruch der Dampflokomotive ging die Ausdehnung des Schienennetzes in entlegenste Teile des Landes einher. Die Bevölkerung erkannte das Reisen und immer mehr Waren wurden von den Pferdewagen auf die Schiene umgeladen. Dafür brauchte es Gebäude und so entstanden die ersten Bahnhöfe. Diese waren anfangs noch karg ausgestattet, wurden aber nach Verstaatlichung der Bahnen im Deutschen Kaiserreich immer größer und pompöser.

Doch was bedeutet überhaupt Bahnhof, seit wann gibt es dieses Wort überhaupt und woher kommt der Begriff Bahn? Siehe dazu die Begriffsdefinition.

Aktuell gibt es Portraits einzelner Bahnhöfe in